Die aktuelle Liefer- Produktionssituation:

 

...daher dauert es gerade deutlich länger!

 

 

Aktuell aus der Zeitschrift Mountain Bike:

 

 

Weltweit steigt die Nachfrage nach Fahrrädern imens. Die Produzenten kommen nicht hinterher.

Produktionen einfach erhöhen ist nicht so leicht möglich wie wir uns das alle vorstellen und wünschen.

Und, die Nachfrage ist ja nicht nur um 5 oder 10 Prozent gestiegen.

Weitere Gründe dafür sind vielschichtig.

Ein Fahrrad besteht aus rund 1.500 Teilen. Das sind schon mal 1.500 Gründe.

Vor dem Boom brauchte ein neu entwickeltens Fahrrad bis zur Auslieferung an die Shops schon leicht 6-12 Monate.

Teilebestellungen bei Shimano, RockShox, Fox oder Schwalbe z.B. war für die Fahrradhersteller war immer schon

mit 6 Monate Vorlauf behaftet. Zur Zeit ist es deutlich länger.

 

Ersatzteile:

 

 Wir haben so viele und so früh Teile bestellt wie noch nie. Trotzdem werden wir lange Wartezeiten nicht verhindern können.

Bei Ersatzteilen gibt es zum Teil massive Verzögerungen von 3-12 Monaten !

Weltweit steigt die Nachfrage. Die Produzenten kommen nicht hinterher.

Bitte melden Sie sich rechtzeitig. Überlegen Sie, welche Verschleißteile Sie letztes Jahr bei welcher Kilometerleistung benötigt haben. Bestellen Sie die Teile bei uns vor.

 

Exemplarisch hier drei Rückmeldungen unserer Bestellungen:

 

Stellungnahme einer unserer Großhändler und Fahrradzulieferer zu Lieferterminen und steigenden Preisen:

"Aufgrund der vorherrschenden Rohstoff-, Waren- und Containerknappheit und den damit verbundenen sehr langen Lieferzeiten unserer Zulieferer, ist es uns derzeit kaum möglich, verlässliche Auskünfte zu Lieferterminen zu geben. Immense Erhöhungen der Frachtkosten aus Asien, die sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren mit bis zu 10.000 USD/Container mehr als verachtfacht haben, kommen erschwerend hinzu."

 

Rückmeldung einer Bestellung vom 08.01.2021 bei einem Teilegroßhändler,

Pedale und 60 Bremsscheiben:

"Bei dem Pedal haben wir keinen Liefertermin in Aussicht. Shimano hat da ein echtes Lieferproblem. Weil, wir haben mittlerweile Bestellungen dafür, die planmäßig eigentlich vor mehr als 3 Monaten hätten verschifft werden sollen... So wie es aussieht allerfrühestens Ende 2. Quartal mit deutlicher Tendenz Richtung 2. Halbjahr.

Bei den Bremsscheiben erwarten wir Mitte März eine Lieferung. Das wäre dann für die nächsten Monate die letzte Lieferung. Vor dem 2. Halbjahr tut sich dann nichts mehr. Aufgrund diese Ausnahmesituation gehe ich davon aus, daß unsere Geschäftsführung hier Maximalabgabemengen je Kunden definieren wird. Aus der Erfahrung heraus, dürftet Ihr daher wahrscheinlich nur 10 Stück bekommen. 20 Stück wären ein Wunder. Diese Entscheidung wird unsere Geschäftsführung dann treffen, wenn die Scheiben da sind. Und nicht eher. Entschuldige bitte die deutlichen Worte. Aber dann wißt Ihr, woran Ihr seid."

 

Rückmeldung einer Shimano Bestellung, gängige Ersatzteile, vom 15.01.2021:

Hallo Bernd,

danke für deine Bestellung. Ich habe die Teile soweit erfasst und zu deinen weiteren Rückständen genommen.

Liefertermine kann ich dir keine nennen. Wir haben bei Zeit vorgeordert, seit Monaten Etliches im Rückstand und

bekommen keine verbindlichen Aussagen. Der Generalimporteur Shimano Europa nimmt für viele deiner Teile aktuell

nicht einmal weitere Bestellungen an. Ich kann dir vorerst keine andere Auskunft über den weiteren Verlauf geben. Sorry.

 

 

Bestellung Continental Reifen Made in Germany direkt im Werk in Korbach bei Hannover:

Hallo Bernd,

für unsere BlackChili Fahrradreifen gibt es im Moment 10 Monate lieferzeit. Soll ich dir die Reifen in Rückstand nehmen ?

 

Da werden die Nervenkostüme von uns allen auf eine harte Probe gestellt werden.

 

 Wir bitten sie daher um Verständnis und ein wenig Geduld.

 

 

Bitte bringen Sie Fahrräder vor Saisonstart zum Service.

November bis Februar ist alles sehr entspannt. Das ändert sich ganz schnell

mit den ersten Sonnenstrahlen und zweistelligen Temperaturen.

Bitte da Werkstatttermine vereinbaren und lange Wartezeiten vermeiden!

 

Copyright ® 2002 Bernd Wöllhaf - Alle rechte vorbehalten